Über mich

Ich bin 50 Jahre alt, seit 25 Jahren Logopädin, Yogalehrerin und Coach DGfC. Die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen ist für mich selbstverständlich und bereichert mein Repertoire.

Ich sehe den Menschen als Ganzes im Mittelpunkt meiner Arbeit. Der "ganze Mensch" - darunter verstehe ich den Menschen im Familiensystem, in seinem Umfeld und das Gesamtbild seiner Entwicklung. Ich möchte, dass Sie sich bei mir wohl und gut behandelt fühlen. Neben der Sprache habe ich auch die Motorik, Kognition, das sozial-emotionale Befinden und die gesellschaftliche Integration im Blick. Bei meinen Therapiemaßnahmen stehen die bestmögliche Kommunikationsfähigkeit des Klienten/der Klientin und seine/ihre sozial-emotionale Situation im Vordergrund. Ich plane jede Therapie individuell und wähle optimale Therapiemethoden, um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu erreichen.

Im Umgang mit Ihnen und Ihren Kindern sind mir wichtig:

  • Offenheit
  • Wertschätzung
  • Verbindlichkeit
  • klare Absprachen

Die Beratung von Eltern, Angehörigen und Bezugspersonen ist ein grundlegender Teil meiner Arbeit. Ich möchte nicht nur die Sprache, sondern das ganze (Familien-)System miteinbeziehen.